Theobald Fuchs

Dr. Theobald Otto Johann Fuchs, geb. 1969 im schönen Dörfchen Artelshofen, ist Wissenschaftler und Autor.
Studium der Germanistik, Mathematik und Physik an der Universität in Erlangen bis 1994, Promotion 1998 ebenda. Mitbetreiber Galerie Bernsteinzimmer zu Nürnberg. Verfasser von Hörspielen und Moderator verschiedener populärwissenschaftlicher Sendungen und Lichtbildvorträgen.

Seit 1997 bzw. 2005 Glossen für die Satirezeitschrift Salbader und lustige Miniaturen unter der Rubrik »Vom Fachmann für Kenner« im Magazin Titanic. Zudem Beiträge für die Kolumne »Fürther Freiheit« in den Fürther Nachrichten sowie die monatliche Bildgeschichte »Theos Welt« im Magazin Curt.
2014 gewann er mit seiner Geschichte »Der Tote im Wehr« den ersten Jurypreis des Fränkischen Krimipreises. Es folgten einige Beiträge zu Kriminalkurzgeschichtenanthologien aus der Reihe Tatort Franken und anderen. Zudem erschien 2016 sein Kriminalroman Niemand ruht ewig.
Impressum | Kontakt